Esmeralda kennt Wayne

Sexistisch oder lustig?

Veröffentlicht am von Esmeralda, geändert am
Veröffentlicht unter: Babykleidung, Scherz, Sexismus

Der Babybody, um den es geht, findet sich auf der Website "Lustige Strampler".

Bild des Bodys

Meine Frage, ob das Kleidungsstück (beziehungsweise die Aufschrift) nun sexistisch oder lustig sei, wurde indifferent und sehr zögerlich beantwortet. Die Meinungen deckten die volle Bandbreite zwischen "das ist lustig" und "das ist sexistisch" ab. Da sieht man mal wieder, wie kontrovers das Thema ist.

Meine Meinung: Natürlich ist das sexistisch! Und lustig ist es auch - aber dazu später.

Es ist selbstverständlich sexistisch, wenn man Menschen Klischees zuordnet, weil sie einem Geschlecht angehören. "Papa" bezeichnet eindeutig eine männliche Person, womit das Klischee, dass Väter Probleme haben, ihrem Kind ein solches Kleidungsstück überzuziehen, Männern zugeordnet wird. Das ist sexistisch, ganz klar.

Andererseits - und da sind wir bei der Frage, inwieweit es lustig ist - haben sehr viele Menschen schon einmal einen recht verzweifelten Vater am Wickeltisch stehen sehen, der versucht, dem zappelnden Baby ein Kleidungsstück unfallfrei überzustreifen; zudem ist das Rollenbild, das dem Mann an sich einen gewissen Mangel an Geschick in der Kinderpflege zuweist, in den meisten Köpfen immer noch sehr fest verankert (wenn auch meistenteils falsch). Und so bringt uns dieses Babykleidungsstück eher ein Schmunzeln ins Gesicht als ein Stirnrunzeln.

Was lernen wir jetzt daraus? Sexismus kann, wenn wohldosiert und in freundlicher Absicht angewendet, durchaus lustig sein. Er kann auch dazu dienen, überkommene Rollenbilder herauszuarbeiten und diejenigen, die sie unbewußt im Kopf haben, dazu bringen, über sich selbst zu lachen und umzudenken. Insofern ist Sexismus nicht unbedingt immer etwas Schlechtes.

Ich denke, wir sollten uns unseren Humor bewahren und über solche kleinen Sticheleien, die in unserem Kopf bestimmte Bilder erzeugen, weiterhin schmunzeln - in dem Bewußtsein dessen, was das Schmunzeln eigentlich ausgelöst hat.

1 Kommentar

Avatar

Christian Kruse schrieb

am

Na klar finden wir das lustig (oder halt auch nur zum schmunzeln). Ich denke aber, dass es anders aussehen wird, wenn man mal handfeste negative Erfahrungen diesbezüglich gemacht hat. Ich hole da gerne immer meinen ehemaligen Erzieher aus dem Kindergarten als Beispiel hervor: ihm wurde unterstellt pädophil zu sein. Das war natürlich völlig haltlos und es gab auch nie eine Anzeige, aber es hat ausgereicht ihn auf die Strasse zu setzen. Ich an seiner Stelle fände in dem Moment solche Witze nicht mehr lustig.

Dein Kommentar

Sie können MarkDown benutzen, um Ihren Kommentar zu formatieren: *Wort* für kursiv, **Wort** für fett, Bilder werden entfernt.