Hat der den Knall nicht gehört?

veröffentlicht von Esmeralda, 2 Kommentare
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil - wer zuhören kann, auch.

Unser wunderbarer Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sprach im Interview mit der Tagesschau folgende Worte:

Das macht mich schon sehr betroffen, wenn pauschal der Eindruck entstehen sollte, dass es Menschen gibt, die sich gegen die Sperrung von kinderpornographischen Inhalten sträuben.

Da fragt man sich wirklich, was unser Adel hierzulande so für die Bildung seines Nachwuchses tut. Lesen kann der Mann offensichtlich nicht - und mit dem Zuhören hat er's wohl auch nicht. Also jetzt nochmal zum Mitschreiben für Minister und solche, die es trotz Adelstitel werden wollen:

  • Eine Zensurliste, die nicht kontrolliert werden kann, wollen die Wähler nicht
  • Eine Kontrolle ihres Surfverhaltens, das auf dieser geheimen, nicht kontrollierbaren Zensurliste basiert, wollen die Wähler nicht
  • Eine Tür zur totalen Überwachung öffnen wollen die Wähler nicht

Wer nun meint, dass solche Inhalte unbedingt gesperrt werden müssen, der möge bitte den Gesetzesentwurf dergestalt überarbeiten, dass er mit dem Wählerwillen übereinstimmt.

Wer der Vergewaltigung und dem Mißbrauch von Kindern einen Riegel vorschieben will, der wird wohl oder übel Geld in die Hand nehmen, viel, viel Arbeit leisten und rechtsstaatliche Mittel gegen die Täter anwenden müssen.

Mich macht es betroffen, dass sich ein Mensch, der die wirtschaftlichen Belange meines Heimatlandes vertritt, durch derartige Ignoranz auzeichnet. Und irgendwie fürchte ich fast, dass ich damit nicht allein bin.

Für diejenigen, die das noch nicht mitbekommen haben, kommen hier die weiterführenden Links:

Nachtrag: Das NDR Fernsehen hat dazu einen wirklich guten Beitrag gemacht: Politiker-Pläne: Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet

Kommentare

Stonie

schrieb am

Bescheid:

Es wird nicht mehr passieren, Christian hat mir ein Captcha gegönnt und das funktionuckelt! Ich bin glöcklich, das wollte ich jetzt auch mal öffentlich bekanntgeben!

Stonie

schrieb am

Sorry, das wird in nächster Zeit schon mal passieren können:

Ich habe Kommentarspam gelöscht, dabei ist mir ein Kommentar, der nun wirklich kein Spam ist, über den Jordan gegangen. Ich bitte sehr um Verzeihung!

neuer Kommentar

Nutzen Sie Markdown, um Ihren Kommentar zu formatieren.

Vorschau

abbrechen